Coral Food Plus – Alleinfutter für Korallen und Wirbellose

Coral Food Plus  – Alleinfutter für Korallen und Wirbellose

Hallo,

wir freuen uns sehr ein neues Produkt der Firma ARKA Biotechnologie GmbH vorstellen zu dürfen.
Das Futter wird bereits seit über 6 Monaten erfolgreich getestet und die Korallen nehmen es sehr gut an.
Es ist unter anderem sehr Interessant für Schwierige Korallen, da seine Größe nur 5-100 Mikron beträgt.
Wir werden hier über dieses Futter auch noch Testen und euch dann auch darüber Berichten.

IMG_7744

Coral Food Plus  – Alleinfutter für Korallen und Wirbellose

  • Verbessert das Wachstum und die natürliche  Färbung
  • Enthält 32 hochverfügbare Spurenelemente und  Mineralstoffe
  • Reich an natürlichen Aminosäuren und Vitaminen
  • Mit wertvollen Nannochloropsis Plankton
  • Enhält lebende probiotische Bakterienkulturen
  • Ohne Zusatz von Spirulina (Cyanobakterie) und  minderwertigen Fischmehl
  • Frei von jeglichen künstlichen Antioxidantien und  Konservierungsstoffen
  • Hergestellt in Deutschland
  • Größe: 5-100 Mikron

Beschreibung und Details:

  • Viele Korallen benötigen neben Licht auch eine angemessene Versorgung mit Plankton. Herkömmliches Korallenfutter aus  Fischmehl (200-300 Mikron) kann von den meisten Korallen überhaupt nicht bzw. nur suboptimal aufgenommen werden, da  Partikelgrößen von 2-150 Mikron benötigt werden. Zu  große Partikel können im schlimmsten Fall immense  Schäden an den  Mund- bzw. Schlund Öffnungen verursachen, da z.B. im Fischmehl zerkleinerte Gräten- und Knorpelteilchen enthalten sind.  Coral  Food Plus  enthält kein Fischmehl und hat eine optimale Partikelgröße von 5-100 Mikron.
  • Ein wichtiger Punkt bei der Fütterung von Korallen ist auch die Partikel Form. Viele Filtrierer bevorzugen eine runde Form der  Partikel. Der Großteil unserer Partikel ist abgerundet, was mit einer speziellen Mikrovermahlung bei der Verarbeitung erreicht  wird. Bei unserem  Coral Food Plus  wurde kein Spirulina = Cyanobakterie zugesetzt, da  dieses unter anderem durch die Stäbchen-  bzw. Spiralform schlecht von Korallen aufgenommen wird.
  • Viele Zooxanthellate Korallen benötigen für Ihr Wachstum und Wohlbefinden, auf lange Sicht nicht nur den von ihren  Zooxanthellen bereitgestellten Zucker, sondern auch  Aminosäuren, Phospho-libide, Mineralstoffe, Spuren elemente und  zahlreiche andere organische Verbindungen, die sie an ihrem natürlichen Standort meist nur durch einen  aktiven Planktonfang  aufnehmen können.  Coral Food Plus  enthält Phospholipide in BIO-Qualität, wertvolle A minosäuren aus speziellen Extrakten von  Saccharomyces cerevisiae. Für organisch gebundene Mineralstoffe und Spurenelementen werden im Coral Food Plus  sehr  mineralreiche Algenextrakte eingesetzt um einen optimalen Skelettaufbau zu garantieren.
  • Lebensnotwendige Fettsäuren werden in vielen Futtersorten als Fischöl zugesetzt. Fischöle werden meist  mittels Ethoxyquin  haltbar gemacht, was ein absolut Korallenfeindlicher Zusatzstoff ist. Coral Food Plus  enthält Mikroplankton in Form von  Nannochloropsis-Algen, als Lieferant von allen lebensnotwendigen Fettsäuren ohne BHA, BHT und Ethoxyquin als  Konservierungsstoffe.
  • Coral Food Plus  ist frei von jeglichen künstlichen Antioxidantien  und Konservierungsstoffen.

Zusammensetzung:Saccharomyces cerevisiae – Auszüge, Algenextrakte,  Mikroalgen (Nannochloropsis), Phospholipide, Kräut er-Extrakte.

Zusatzstoffe: probiotische Bakterien: 1×10 KBE 4d1712 Pediococc us acidilactici CNCM MA 18/5M.

Haltbarkeit: 2 Jahre

Lg, euer Riffnews.de Team

 

 

admin

Author: admin

Share This Post On