GHL KH Director ® Kurz Vorgestellt

GHL KH Director ® Kurz Vorgestellt

Hallo Meerwasser Freunde,

heute freue ich mich euch etwas zum neuen GHL KH Director
bringen zu können.
Dieser Bericht hat mich zwei Tage meines Lebens gekostet, aber
das erzähle ich euch mal.

Ein Freund und User aus meinem Forum hatte sich direkt zum
Einführungsrabatt einen GHL KH Director bestellt.
Als dieser nun da war, haben wir einen Termin ausgemacht,
um uns das Gerät mal genauer anzuschauen.

GHL KH Director

GHL KH DirectorSo schaut er aus, das kleine Gerät, was uns wieder ein
Stück näher an die Konstante Haltung unserer Werte
bringt.

Eine stabile Alkalinität ist ein wichtiger, wenn nicht der wichtigste Aspekt im Meerwasseraquarium. Will man optimale Wachstumsbedingungen für seine Korallen erreichen, dann ist die regelmäßige Alkalinitätsmessung ein Muss.

Der neue KH Director® kann Sie dabei unterstützen. Mit seiner Hilfe können Sie die Alkalinität vollautomatisiert messen und regeln und so ganz einfach ein außergewöhnlich gutes und gesundes Korallenwachstum erhalten.

„Keep it steady“ mit dem neuen KH Director®!

Auf solch eine Gerätschaft haben einige von uns schon lange
gewartet und es gab auch kurz nach dem erscheinen der
ersten Geräte viele Diskussionen dazu im Netz ob man sich
auf solche Geräte denn auch verlassen kann.

Ich persönlich halte es schon für einen kleinen
„Heiligen Gral“. Denn es nimmt uns wieder ein wenig Arbeit
ab und wenn wir mal Ehrlich sind, das Problem sitzt meist
vor dem Aquarium.
Hier ist oft eine große Fehlerquelle, denn wir alle vergessen
mal was, oder machen auch mal einen Fehler.
Daher finde ich solche Hilfsmittel gar nicht so verkehrt.
Kann aber auch die Leute verstehen, die hier Ihre Einwände
gezeigt haben, klar aber hier kommt es auch immer drauf
an wie Hochwertig eine Hardware ist.
Bei GHL können wir uns sicher sein, das wir hier sehr
Hochwertige Qualität erhalten.

Wer sich mal genaue Daten ansehen möchte, der folge
dem LINK zur Website des Herstellers

KH Director® @ Profilux 3

Der Alex hat sich hier das Paket mit der Slave Variante
gewählt, weil er bereits so einiges an Technik aus dem
Hause GHL besitzt und somit auf den Stand Alone Doser 2.1
verzichten kann.

GHL KH Director

Dieses Paket beinhaltet dann einen GHL Doser 2.1 in der
Slave Version, den KH Director und eben das notwendige
Zubehör.

KH Director

Wir haben dann zuerst mal alles Ausgepackt und
gesichtet um einen Überblick zu bekommen.

GHL

Alles gut verpackt, da gibt es nix zu meckern.
Eine ausführliche Anleitung liegt auch dabei, hier ist
alles in Schritten unterteilt, kann also nix schief gehen.
Sofern man die Anleitung auch liest, aber wie heißt es
oft so schön, „Echte Männer brauchen sowas nicht“

Betrieben wird der GHL KH Director dann an einem
425 Reefer Aquarium. Welches sich der Alex vor noch
zu langer Zeit eingerichtet hat. Dafür steht es aber schon
sehr gut wie ich finde.

Reefer 425

Installation des KH Director’s

Ja, gesagt getan, wir haben uns dann ran gesetzt und
den KH Director mal in den Technikschrank verbaut.

Dafür haben wir nichtmal in die Anleitung geschaut,
denn hier ist es recht plausibel was wo dran kommt.
Das ging auch alles recht Fix.

GHL KH Director

Wie gesagt, der Aufbau und Anschluß der Hardware
ging flott, aber dann ging es an die Software…
Hier hatten wir mit so einigen Problemen zu Kämpfen.

Ich möchte aber direkt klar stellen, das es hier kein
Problem seitens GHL war, eher lag es bei uns.
Um ehrlich zu sein hatten wir überlesen das der
Profilux 3 eine bestimmte Firmware haben muss, sowie
die Aktuelle, allerdings noch Beta Version der Software
auf dem PC.

Somit haben wir also den halben Sonntag damit verbracht,
da rum zu Probieren, zu Flashen, was dann nicht gehen
wollte.
Wir haben das halbe Netz durchwühlt und es dann hin
bekommen.
Also, wer Lesen kann ist klar im Vorteil und man sollte
es in der tat machen, denn uns hätte es einiges an Zeit
erspart, wenn dann nicht doch noch was gewesen wäre…

Tja, am Ende hatten wir dann wirklich alles so wie es eben
vom Hersteller empfohlen wird, aber es ging einfach nicht.
Ich sagte zum Alex, er solle doch mal im GHL Forum schauen
denn ich konnte mir nicht vorstellen, das nur wir dieses
Problem hatten.
Und siehe da, es gab eine neue Firmware Version , sowie
eine neue Software.

GHL

Zum Ende alles gut

Tja, hätten wir das mal früher gesehen, na gut, so haben wir es dann
einfach vertagt und uns am Montag Abend noch einmal getroffen.
Alex hatte natürlich zuvor bereits alles Installiert und bereits getestet.
Nun lief dann aber auch wirklich alles.

Gut, es betraf sicher auch nur die Fälle, die mit dem Profilux 3.1 das
Set nutzen wollten. Die Stand Alone sowie die für Profilux 4 schienen
ja bereits zu laufen, das habe ich ja auch durchs Forum mitbekommen.

Naja, gut, klar war der Alex etwas angesäuert, aber ja alles ist gut und
GHL hat ja scheinbar  ein langes WE verbracht und sofort und dies zum
Sonntag um 19.07 Uhr noch Hochgeladen.
Das ist auch nicht üblich, von daher sei GHL verziehen.

Das Video

Natürlich haben wir für euch auch ein Video erstellt, eben für die, die
lieber schauen wie Lesen.
Aber ich muss euch direkt vorwarnen, denn das Video geht über eine
halbe Stunde.
Wir haben eben versucht euch alles so gut es geht zu erläutern.

Leider gab es mal wieder ein paar Ton Patzer im Video, aber ja
dies kann eben immer mal vorkommen, ist ja nur am Anfang.

KH Director vs Hanna KH Checker

Auch hier haben wir mal den Test gemacht und nachdem der
KH Director richtig lief mal Messungen gemacht und dann auch
mal mit einem Hanna KH Checker (Photometer) gegen gemessen.

Im Netz wird ja gesagt, das hier die Abweichung sehr hoch sei,
also 2 KH angeblich, konnten wir dies nicht feststellen.

Der KH Director hatte 7,3 KH gemessen.
Der Hanna Checker hatte 6,9 KH gemessen.

Somit eine Abweichung von 0,4, dies war auch bei mehreren
Messungen in folge immer das Ergebnis.
Da wir ja den Hanna nun schon etwas länger nutzen, konnten
Wir ja auch schon mal ICP Messungen hier mit vergleichen.
Die Ergebnisse der ICP lagen auch immer so 0,2 – 0,4 daneben.

Ich zumindest habe mich so immer an den Wert des Hanna KH
Checkers gehalten. Daher würde ich jetzt mal sagen, das dieses
Ergebnis auch Stimmt.

Da waren wir also schon mal sehr begeistert, das es doch so genau
läuft.
Alex wird es jetzt mal weiter beobachten, bevor er seine KH Dosierung
dann vom KH Director ausführen lässt.

GHL KH Director

Mein Fazit:

Ja erstmal einen lieben Dank das der Alex sich da zur verfügung
gestellt hat und mit mir die Vorstellung für Euch ermöglicht hat.

Ich fand es trotz der Anlaufschwierigkeiten, tolle zwei Tage.
Die GHL Software hat mir auch sehr gut gefallen, da ist alles sehr
gut aufgebaut und sehr Übersichtlich gehalten.

Der GHL KH Director ist schon eine feine Sache, wenn es weiterhin
so gute Ergebnisse misst, dann ist das schon eine Erleichterung
den KH immer Stabil zu halten.
Denn wir alle Wissen wie wichtig es ist, immer eine möglichst
hohe Genauigkeit der Werte zu halten, je weniger schwankungen
wir im System haben, um so besser steht unser Becken.

Ich gebe der Firma GHL schon mal einen Daumen hoch, wirklich
sehr gutes Design, Leicht zu bedienen, sehr gute Verarbeitung
und sehr Innovativ.

Die Zeit wird uns nun noch sagen wie gut das alles auf dauer
Funktionieren wird.
Ich werde es mal über den Alex im Auge halten.

So Freunde, ich hoffe der Artikel hat gefallen, falls ja lasst uns
doch für das Video einen Daumen rauf da. Danke und bis zum
nächsten Artikel.

Euer Mark

GHL KH Director®

ab 400 Euro - 800 Euro
9.6

Design

10.0/10

Qualität

10.0/10

Handhabung

10.0/10

Preis/Leistung

8.0/10

Funktion

10.0/10
admin

Author: admin

Share This Post On