Triton Applied Reef Bioscience @ Interzoo 2016

Triton Applied Reef Bioscience @ Interzoo 2016

Hallo Meerwasser Freunde,

auch dieses Jahr waren wir am Stand von

Triton Applied Reef Bioscience

Triton Applied Reef Bioscience

Triton Applied Reef Bioscience

Ehsan und seine Frau Linda waren auch vertreten, und noch viele weitere natürlich. Auch hier gab es wieder so einige Neuheiten zu sehen.
Was sofort von weiten ins Auge fiel, war die ICP Messeinheit, ja er hatte tatsächlich direkt eine ICP auf der Messe aufgebaut.
Dies hatte damit zu tun, das man nun ICP Geräte bei Ihm erwerben kann, damit eben noch mehr Länder oder auch Städte mit den Geräten ausgestattet werden.
So wie mir Ehsan erklärte wird dann wohl die Software über TritonLAB gestützt. Die Idee ist natürlich nicht schlecht.
Also da bin ich ja dann sehr gespannt was das alles noch geben wird.

Hier für alle mal ein Bild der ICP 😉

Triton Applied Reef Bioscience

So schaut das ganze dann aus…..

Dann direkt auf dem Stand, also in der Mitte um genau zu sein, jaha, da stand dann eine Zapfsäule 😉
Ja ihr lest richtig eine Zapfsäule und genau darauf musste ich dann den Ehsan direkt mal ansprechen, denn mir kam sofort was in den Kopf, was wir vor 4 Jahren mal gesagt haben.
Denn in der tat haben wir mal beim Ehsan im Labor gesagt, das es dann bald Triton Tankstellen in ganz Deutschland geben wird. Nun, dies scheint ja nun die Realität zu werden.

Also es ist ja so, das es immer mehr Anwender der Methode gibt und ja hier kann man dann sehr viel Müll einsparen. Denn man muss ja nicht jedes mal neue Flaschen kaufen, sondern kann ja seine Behältnisse, die man Zuhause an seiner Dosieranlage dran habt wieder auffüllen.
Es wird sogar noch belohnt, denn das selber Nachfüllen ist günstiger als die neuen Flaschen Sets zu kaufen. Auch kann man hier das einzelne gewünschte Mittel Zapfen.
Die Idee ist natürlich nicht schlecht, die frage ist nur ob viele Händler den Platz dafür in Ihrem Laden haben. Das wird sich ja sicher in der nächsten Zeit dann zeigen.

So schaut die Triton Reef Supplements Zapfsäule dann aus:

Triton Applied Reef Bioscience

Core7 !!!!???? neeee, das soll nicht für einen Micro Prozessor stehen 😉

Core7 sind die neuen Reef Supplements, ein neues Konzentrat, welches in der 7 fachen menge konzentriert ist. Ihr kommt also 7 mal soweit mit den Mitteln als zuvor.
Das heißt quasi, das Ihr nun mit nur einem Liter 7 mal soweit kommt als zuvor. Ehsan sagte mir, das ich zum bespiel mit einem Set bei einem Reefer 250 gute 3-4 Monate auskomme.
Das ist natürlich nicht schlecht, denn viele Anwender haben ja irgendwann immer weiter Ihre Gefäße vergrößert. Dies ist dann nun Geschichte.

Das Core 7 gibt es aber auch für andere Methoden, wie als Beispiel Balling oder eben D.I.Y Methoden.
Ein anmischen ist hier auch nicht mehr nötig. Ihr könnt die Flaschen direkt an die Dosieranlage hängen. Günstiger ist das ganze dann auch noch geworden.
Also alles in allem eine sehr gute Sache wie ich finde..

Triton Applied Reef Bioscience

Hier für die Triton Methode

 

Triton Applied Reef Bioscience

Und hier für die anderen Methoden…

Dann gab es natürlich auch noch die ganzen Zusatzmittel, hier wird auch immer mehr kommen, damit man eben noch genauer Werte anpassen kann, die eben aus der Spur sind.

Triton Applied Reef Bioscience

Ich freue mich ja, das Ehsan mal Zeit gefunden hat, denn der Stand von Triton Applied Reef Bioscience war immer Rappel Voll. Das war unfassbar. Ich war glaube ich 6 mal bei Ihm und jedesmal war keine Zeit.
Aber gut, er kümmert sich da ja auch um wirklich jeden Kunden und das sehr ausführlich.

Dafür war dann aber noch ein Gast bei Ihm am Stand, Jake Adams von Reefbuilders.com war auch da und wir haben dann noch ein Bild zusammen machen können.

Jake Adams,Ehsan Dashti,Mark Flato

Also, so viel vom Triton Stand.

Mein neues Becken werde ich dann auch mal damit probieren.

Bis zum nächsten Bericht, Gruß euer Mark Flato

 

Triton Applied Reef Bioscience @ Interzoo 2016

 

admin

Author: admin

Share This Post On